ARAMEAN YOUTH UNION – Junge Aramäische Union

We are the future!

Gedenkveranstaltungen zum Völkermord an den Armeniern und Aramäern

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

 

der Dachverband der Aramäer in Deutschland wird in den kommenden Tagen an verschiedenen Veranstaltungen teilnehmen, die der Opfer des Völkermords an den Armeniern, Aramäern und Griechen im Osmanischen Reich gedenken.

 

Das gemeinsame Gedenken an die unzähligen Opfer des bis heute von der Türkei geleugneten Genozids ist uns ein besonders wichtiges Anliegen.

 

Daher möchten wir Ihnen folgende Veranstaltungen nahe legen und rufen zu reger Teilnahme auf:

 

 

> Gedenkfeier zum Völkermord an den Armeniern und Aramäern in Hamburg

 

21. April um 17.00 Uhr in der Hauptkirche St. Petri (Mönckebergstraße) beim Rathaus Hamburg. Zu den Gästen zählt der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir. 

 

> Gedenkfeier zum Völkermord an den Aramäern in Paderborn

 

22. April um 14.30 Uhr im Gemeindesaal der St. Maria Kirche, Hohenloher Weg 22, 33102 Paderborn mit dem Referenten Daniel Sieveke (CDU, MdL)

 

> Trauermarsch in Frankfurt am Main

 

24. April um 16.30 Uhr an der Paulskirche, Frankfurt/Main. Zum Gedenken an die armenischen, aramäischen und griechischen Märtyrer des Völkermords von 1915 im Osmanischen Reich.

 

> Gedenkfeier des Zentralrats der Armenier in Deutschland

 

24. April um 19.00 Uhr in der Paulskirche, Frankfurt/Main.

 

> Gedenkfeier der Armenischen Gemeinde zu Berlin

 

24. April um 19.00 Uhr im Französischen Dom, Am Gendarmenmarkt, 10117 Berlin

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Der Bundesvorstand

Föderation der Aramäer in Deutschland

 

www.fasd-online.de

info@fasd-online.de

Advertisements

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 22. April 2012 von in Arbeitskreis JAU, Artikel über Aramäer, Junge Aramäische Union, Völkermord - Christenverfolgung.

Neueste Twitter Meldungen!

Aktuelle Veranstaltungen!

Spendenaktion für die Aramäer und Christen in Syrien:


Vergesst uns nicht!

Deutschland steh zu deiner Verantwortung! Petition Unterschreiben!

Der Völkermord an 1,5 Millionen Armeniern, über 500.000 Aramäern und anderen christlichen Minderheiten, die Straflosigkeit der Täter, wird von Historikern als Blaupause für den Holocaust und weitere Völkermorde bezeichnet. Bereits Adolf Hitler sagte bei seiner zweiten Rede vor den Oberkommandierenden auf dem Obersalzberg am 22. August 1939 „Wer redet denn heute noch von der Vernichtung der Armenier?“. Die Leugnung eines Völkermords und die Straflosigkeit der Täter stellt einen Nährboden für weitere Völkermorde dar, welche heute immer noch stattfinden! Stoppt die Leugnung von Völkermorden und die Verunglimpfung der Opfer durch die Täter und ihre Nachfahren!

Yes, You Can Say ‘Genocide,’ Mr. Prim Minister Erdogan!

Aktuelle Bildergalerie

Archiv Kalender

April 2012
S M D M D F S
« Mrz   Mai »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 877 Followern an

Kategorie

Archiv

%d Bloggern gefällt das: