ARAMEAN YOUTH UNION – Junge Aramäische Union

We are the future!

Islamisten hui, Kapitalisten Pfui!

Geld stinkt – doppelte Moral auch – „Protestpfaffen“ demonstrieren in „Bankfurt“

Stinkattacke: Ein Ordensmann kippt Gülle vor das Entreé der Festhalle.

Auf der Demonstration gegen Christenverfolgung am 12. März 2011 in Frankfurt suchte man sie vergebens: die „Ordensleute für den Frieden“, eine dubiose Initiative halb kirchlicher – angeblich Ordensleute – ,  halb privater Unterstützer. Ihr Feind sind nicht die Islamisten, die in Nigeria, Irak, Pakistan, Ägypten und sonst wo auf der Welt mindestens eine Kirche pro Woche abflammen, Gottesdienstbesucher abknallen, Priester lynchen, Frauen entführen und überall die Sharia einführen. Nein, der Hauptfeind des Friedens, die Kriegstreiber schlechthin, sind die bösen Kapitalisten, zu vorderst die Banker. Darum demonstrieren die „Ordensleute“ in Frankfurt auch nicht vor der Ditip Moschee, deren Mutterorganisation in der Türkei maßgeblich an der Unterdrückung und langsamen Ausrottung christlicher Minderheiten beteiligt ist, sondern  – richtig geraten – vor den Zwillingstürmen der Deutschen Bank. Sozusagen vor Deutschlands „World Trade Center“.  Und zwar immer am ersten Donnerstag

im Monat. Dass die „Friedensapostel“ kaum ein Wörtchen gegen den immer schlimmeren  Dhihad verlieren liegt eigentlich auf der Hand. Ihr Hauptguru, Expater Gregor Böckermann lernte als „Missionar“ in Algerien den Islam als „Dialogpartner“ schätzen und wurde dabei auf wunderbare Weise auch gleichzeitig zum Kapitalismus-Feind. Während Karl Marx beide – Kapitalismus und Islam – zum Teufel wünschte, schwört Böckermann auf seine „algerischen Freunde“, die ihm „Beharrlichkeit beigebracht haben“.

Und so steht Böckermann seit 22 Jahren – kaum beachtet – an jedem Donnertag im Monat vor den Zwillingstürmen der Deutschen Bank, um beharrlich gegen den bösen Kapitalismus zu demonstrieren. An diesem Donnerstag freilich hatte er seine große Bühne. Alle Aktionäre waren versammelt um die Hassfigur des Raubtierkapitalismus zu verabschieden. Josef Ackermann. Dann kam Böckermanns großer Auftritt. Schwer bewaffnet mit 20 Liter Scheiße eines „unreinen Tieres“ betrat der zornige Gottesmann den Entree der hehren Hallen des Konsumtempels „Festhalle“ und setzte sogleich seine Duftmarke. Es stank zum Himmel, und die Banker fürchteten um ihren feinen Zwirn. Motto der Aktion „Geld stinkt“

Als alter 68ziger kann ich nur sagen. Gratulation: Schon Jesus sagte „Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr als ein reicher in den Himmel kommt.“ Nur denke ich mir, wäre es nicht ein echtes Zeichen von Mut und Zivilcourage, die gleiche Aktion vor den Hallen der echten Kriegstreiber und Sympathisanten von Massenmördern zu wiederholen?

So ist es nicht nur das Geld das zum Himmel stinkt, sondern die doppelte Moral der Protestierer.

Klaus Lelek    

Advertisements

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 2. Juni 2012 von in News aus aller Welt, Sonstiges.

Neueste Twitter Meldungen!

Aktuelle Veranstaltungen!

Spendenaktion für die Aramäer und Christen in Syrien:


Vergesst uns nicht!

Deutschland steh zu deiner Verantwortung! Petition Unterschreiben!

Der Völkermord an 1,5 Millionen Armeniern, über 500.000 Aramäern und anderen christlichen Minderheiten, die Straflosigkeit der Täter, wird von Historikern als Blaupause für den Holocaust und weitere Völkermorde bezeichnet. Bereits Adolf Hitler sagte bei seiner zweiten Rede vor den Oberkommandierenden auf dem Obersalzberg am 22. August 1939 „Wer redet denn heute noch von der Vernichtung der Armenier?“. Die Leugnung eines Völkermords und die Straflosigkeit der Täter stellt einen Nährboden für weitere Völkermorde dar, welche heute immer noch stattfinden! Stoppt die Leugnung von Völkermorden und die Verunglimpfung der Opfer durch die Täter und ihre Nachfahren!

Yes, You Can Say ‘Genocide,’ Mr. Prim Minister Erdogan!

Aktuelle Bildergalerie

Archiv Kalender

Juni 2012
S M D M D F S
« Mai   Jul »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 877 Followern an

Kategorie

Archiv

%d Bloggern gefällt das: