ARAMEAN YOUTH UNION – Junge Aramäische Union

We are the future!

Straßburg kritisiert Christenverfolgung im Iran

EU-Parlamentarier Bernd Posselt kritisierte „die Phobie linker Kräfte, Menschenrechtsverletzungen an Christen als solche anzusprechen“.

Straßburg / München (kath.net/pm) Gegen den heftigen Widerstand von Sozialisten, Liberalen, Grünen und Linken setzte die christdemokratische EVP-Fraktion im Straßburger Europaparlament die ausdrückliche Erwähnung der Menschenrechtsverletzungen an Christen in einer Dringlichkeitsentschließung zum Iran durch. Dies teilte Bernd Posselt, Mitglied des Europäischen Parlaments in Straßburg in einer Aussendung mit. Posselt hatte in seiner Eigenschaft als außen- und menschenrechtspolitischen Sprecher der CSU-Europaabgeordneten mündlich einen mündlichen Änderungsantrag eingebracht, in welchem die Aufforderung des Parlamentes an Teheran, die „Verfolgung und Drangsalierung von nicht-schiitischen Muslimen“ zu beenden, um die Nennung „von religiösen Minderheiten … Assyrern und anderen christlichen Gruppen“ ergänzt wird, bevor der Text dann auf die Probleme der Bahai zu sprechen kommt.

EU-Parlamentarier Bernd Posselt kritisierte „die Phobie linker Kräfte, Menschenrechtsverletzungen an Christen als solche anzusprechen“.

Straßburg / München (kath.net/pm) Gegen den heftigen Widerstand von Sozialisten, Liberalen, Grünen und Linken setzte die christdemokratische EVP-Fraktion im Straßburger Europaparlament die ausdrückliche Erwähnung der Menschenrechtsverletzungen an Christen in einer Dringlichkeitsentschließung zum Iran durch. Dies teilte Bernd Posselt, Mitglied des Europäischen Parlaments in Straßburg in einer Aussendung mit. Posselt hatte in seiner Eigenschaft als außen- und menschenrechtspolitischen Sprecher der CSU-Europaabgeordneten mündlich einen mündlichen Änderungsantrag eingebracht, in welchem die Aufforderung des Parlamentes an Teheran, die „Verfolgung und Drangsalierung von nicht-schiitischen Muslimen“ zu beenden, um die Nennung „von religiösen Minderheiten … Assyrern und anderen christlichen Gruppen“ ergänzt wird, bevor der Text dann auf die Probleme der Bahai zu sprechen kommt.

http://www.kath.net/detail.php?id=36964

Advertisements

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 17. Juni 2012 von in Völkermord - Christenverfolgung.

Neueste Twitter Meldungen!

Aktuelle Veranstaltungen!

Spendenaktion für die Aramäer und Christen in Syrien:


Vergesst uns nicht!

Deutschland steh zu deiner Verantwortung! Petition Unterschreiben!

Der Völkermord an 1,5 Millionen Armeniern, über 500.000 Aramäern und anderen christlichen Minderheiten, die Straflosigkeit der Täter, wird von Historikern als Blaupause für den Holocaust und weitere Völkermorde bezeichnet. Bereits Adolf Hitler sagte bei seiner zweiten Rede vor den Oberkommandierenden auf dem Obersalzberg am 22. August 1939 „Wer redet denn heute noch von der Vernichtung der Armenier?“. Die Leugnung eines Völkermords und die Straflosigkeit der Täter stellt einen Nährboden für weitere Völkermorde dar, welche heute immer noch stattfinden! Stoppt die Leugnung von Völkermorden und die Verunglimpfung der Opfer durch die Täter und ihre Nachfahren!

Yes, You Can Say ‘Genocide,’ Mr. Prim Minister Erdogan!

Aktuelle Bildergalerie

Archiv Kalender

Juni 2012
S M D M D F S
« Mai   Jul »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 877 Followern an

Kategorie

Archiv

%d Bloggern gefällt das: