ARAMEAN YOUTH UNION – Junge Aramäische Union

We are the future!

Handeln, bevor es zu spät ist – Aramäer sollten sich auf Autonomieanspruch in Syrien vorbereiten

Syrien ist bald am Ende, auch das Assadregime wird nicht mehr lange halten. Daher sollten die Aramäer nun einen unabhängigen Autonomenstaat innerhalb Syriens ausrufen! Die Aramäer und Christen, die noch für Assad kämpfen, sollten die Armee des Regimes verlassen und sich einer eigenen Befreiungsarmee gründen und anschließen und für den autonomen aramäischen Staat kämpfen. Beginnen wir nicht den gleichen Fehler wie im Irak, als man tatenlos zuschaute, wie man uns in unserer Heimat grundlos tötete!

(Bedenkt der Ursprung Name von Syrien, hieß „Aram“)

Wir sollten bereit sein, Opfer zu bringen und zu geben, für die Sicherheit unserer Brüder und Schwestern, für unseren Glauben, unserer Heimat und Rechte!

Wehren wir uns gegen beide Seiten, sowohl gegen Assadregime als auch gegen terroristische übergriffe von Rebellen.

Wir sind kein Spielball, dass man mit uns spielen kann, wir sind Nachfahren von Helden und Kriegern, daher rufen wir jeden Aramäer aus Syrien und außerhalb Syriens dazu auf diesen autonomen aramäischen Staat zu unterstützen und gründen!

Schluss mit der Angst, die wir in uns tragen, es reicht mit der Furcht, wir sind ein Volk und haben das Recht auf Freiheit, Frieden und Gerechtigkeit!

Gründet eine administrative Schutzzone, damit so ein Szenario wie im Irak nicht auch unsere Brüdern und Schwestern in Syrien trifft.

Wir müssen endlich handeln und unseren eigenen Weg gehen, niemand kann uns von unserer Unabhängigkeit abhalten!

Heute haben die Kurden in Syrien schon ihren ersten Schritt gemacht und erklärten eine Kurdenhochburgregion „Kobani“ als unabhängig und gründen somit schon ihren autonomen Staat!

Wir sollten ebenfalls so handeln, wir sind mehr als die Kurden in Syrien, zeigt endlich Taten!

Hören wir endlich damit auf Pro- oder Kontra-Assad zu sein, wir sind wir und nicht Assad-Clan! Man gab uns nur unter Assad Religionsfreiheit, aber keinen Minderheitenstatus weder noch hat man uns als ARAMÄISCHES Volk anerkannt, lediglich nur unsere Kirchen!

Jede aramäische Nationalfreiheitsbewegung wurde in Namen Assad immer wieder erstickt!

Wir sind die Kinder von Aram und nicht die Ziegen von Assad!

Es reicht das Wir uns für Moslems und panarabische Nationalisten unseren Stolz und Ehre OPFERN!

Das Schicksal unseres Volkes liegt in unserer Hand, nicht in der Hand von Assad-Regime und weder noch bei der Opposition!

Es Lebe Syrien (Aram)

Hochachtungsvoll

Aktionsgruppe

Junge Aramäische Union

Advertisements

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 19. Juli 2012 von in Arbeitskreis JAU, Junge Aramäische Union.

RSS Blog von Gudrun Eussner

Neueste Twitter Meldungen!

Aktuelle Veranstaltungen!

Spendenaktion für die Aramäer und Christen in Syrien:


Vergesst uns nicht!

Deutschland steh zu deiner Verantwortung! Petition Unterschreiben!

Der Völkermord an 1,5 Millionen Armeniern, über 500.000 Aramäern und anderen christlichen Minderheiten, die Straflosigkeit der Täter, wird von Historikern als Blaupause für den Holocaust und weitere Völkermorde bezeichnet. Bereits Adolf Hitler sagte bei seiner zweiten Rede vor den Oberkommandierenden auf dem Obersalzberg am 22. August 1939 „Wer redet denn heute noch von der Vernichtung der Armenier?“. Die Leugnung eines Völkermords und die Straflosigkeit der Täter stellt einen Nährboden für weitere Völkermorde dar, welche heute immer noch stattfinden! Stoppt die Leugnung von Völkermorden und die Verunglimpfung der Opfer durch die Täter und ihre Nachfahren!

Yes, You Can Say ‘Genocide,’ Mr. Prim Minister Erdogan!

Aktuelle Bildergalerie

Archiv Kalender

Juli 2012
S M D M D F S
« Jun   Aug »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 877 Followern an

Kategorie

Archiv

%d Bloggern gefällt das: