ARAMEAN YOUTH UNION – Junge Aramäische Union

We are the future!

Top Artikel zum Thema Aramäer

  1. Das Meer und der Fluss

    Neue Rheinische Zeitung-18.12.2012
    Die meisten dieser Wellen kamen vom Hinterland: die Kanaaniter, die Aramäer, die Hebräer, die Araber und viele andere kamen vom Osten.
  2. Maroder Beton: Syrisch-orthodoxer Kirchenbau gescheitert

    Gießener Allgemeine-07.12.2012
    Die 500 Mitglieder starke Aramäer-Gemeinde hat ganz in der Nähe einen zweiten Anlauf für ein Gotteshaus genommen. »Es gab Probleme mit 
  3. Eselei« mit Elektroschocker: 39-Jähriger muss in Haft

    Gießener Allgemeine-30.11.2012
    Der 53-Jährige, ebenfalls ein Aramäer, nahm die Entschuldigung an. Allerdings störe ihn, dass der Angeklagte nicht gesagt habe, »wer ihn 
  4. Migrationsprojekt an der Berufsschule

    Schwäbisches Tagblatt-16.12.2012
    Es gibt in der Klasse Christen, Moslems, Zeugen Jehovas, Ukrainer, Roma, Kosovaren, Aramäer und Italiener. Mehr Multikulti geht kaum.
  5. Dänische Königliche Bibliothek unter Beschuss wegen Ausstellung 

    HAYPRESS | Armenische Nachrichten-18.12.2012
     zahlreiche weitere christliche Minderheiten wie Aramäer/Assyren und Pontus-Griechen während der Massenvernichtung, durchgeführt durch 
  6. Bomben auf 1000 Jahre Geschichte

    DIE WELT-27.11.2012
    Kulturell bedeutende Spuren, die Römer, Phönizier, Aramäer oder Araber hinterließen, sind durch die Kampfhandlungen von der Zerstörung 
  7. Das Favoritensterben im Pokal geht weiter

    Heilbronner Stimme-12.12.2012
    Als dritte Paarungen wurde die Begegnung der beiden Bezirksliga-Spitzenteams Aramäer Heilbronn gegen den Friedrichshaller SV gelost.
  8. Nikolausverein : Eine Tüte voller Vitamine

    Westfälische Nachrichten-05.12.2012
    Stolze 2200 Tüten – plus 300 für die Aramäer – befüllten die fleißigen Helfer in der Gaststätte Rolinck Bräu. Dafür brauchten sie fast acht 
  9. Die syrische Bevölkerung besteht aus einer Vielzahl von religiösen 

    EurActiv.de-10.12.2012
    Unter den Christen wiederum gibt es Armenier, Assyrer und Aramäer. Die Christen – in ihrer Mehrheit Anhänger des orthodoxen Ritus – sind 
  1. Terra incognita – Irak

    ORF.at-28.11.2012
    Naum Melo stammt aus dem „Rest“-Kerngebiet der Aramäer, dem Tur Abdin am Oberlauf des Tigris. Er kam als Gastarbeiter nach Österreich 
  2. Nieweg trifft dreifach – doch es reicht nicht

    Neue Westfälische-03.12.2012
    Aramäer Rheda-Wiedenbrück – VfB Schloß Holte III 4:3 (2:1). „Ein Punkt wäre verdient gewesen“, sagt VfB-Coach Heiko Menne. Obwohl die 
  3. Für Religionsfreiheit, weltweit

    Wochenspiegel-04.12.2012
    Betroffen sind koptische Christen in Ägypten, Assyrer-Chaldäer-Aramäer im Irak, Christen und Yeziden in Syrien sowie Bahai im Iran.
  4. Erst siegen, dann Weihnachtsfeier

    Neue Westfälische-30.11.2012
    VfB Schloß Holte – Aramäer Gütersloh. VfB-Coach Marc  „Die Aramäer stehen auf Platz 3 und haben bisher eine gute Saison gespielt.
  5. Dokumentation: HaBEs Offener Brief an Konstantin Wecker: Zieh 

    Berliner Umschau-12.12.2012
     der regierungsloyalen ethnischen Gruppen in Syrien, auf Alaviten, Aramäer .. spricht Bände, die bereits in Lybien geschrieben wurden, und 
  6. Vielen bleibt nur die Flucht

    kreiszeitung.de-26.11.2012
    Neben 90 Prozent Arabern leben Kurden, Armenier, Turkmenen, Tscherkessen und Aramäer/Assyrer in dem Land im Nahen Osten. Die größten Städte sind die 
  7. 24.11.2012 – Terror, USA, Islam, Muslime, Türkei, Istanbul, Bestattung

    MiGAZIN-23.11.2012
     wo Multikulti täglich gelebt wird: In den Gassen des Marktes gehen Armenier, Aramäer, Kurden, Syrer und Türken ihren uralten Handwerken 
Advertisements

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 23. Dezember 2012 von in Artikel über Aramäer, Diaspora, Völkermord - Christenverfolgung.

Neueste Twitter Meldungen!

Aktuelle Veranstaltungen!

Spendenaktion für die Aramäer und Christen in Syrien:


Vergesst uns nicht!

Deutschland steh zu deiner Verantwortung! Petition Unterschreiben!

Der Völkermord an 1,5 Millionen Armeniern, über 500.000 Aramäern und anderen christlichen Minderheiten, die Straflosigkeit der Täter, wird von Historikern als Blaupause für den Holocaust und weitere Völkermorde bezeichnet. Bereits Adolf Hitler sagte bei seiner zweiten Rede vor den Oberkommandierenden auf dem Obersalzberg am 22. August 1939 „Wer redet denn heute noch von der Vernichtung der Armenier?“. Die Leugnung eines Völkermords und die Straflosigkeit der Täter stellt einen Nährboden für weitere Völkermorde dar, welche heute immer noch stattfinden! Stoppt die Leugnung von Völkermorden und die Verunglimpfung der Opfer durch die Täter und ihre Nachfahren!

Yes, You Can Say ‘Genocide,’ Mr. Prim Minister Erdogan!

Aktuelle Bildergalerie

Archiv Kalender

Dezember 2012
S M D M D F S
« Nov   Jan »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 877 Followern an

Kategorie

Archiv

%d Bloggern gefällt das: