ARAMEAN YOUTH UNION – Junge Aramäische Union

We are the future!

Stuttgart: Petition gegen „sexuelle Vielfalt“ als Unterrichtsthema beim Landtag eingereicht

In Stuttgart hat der Realschullehrer Gabriel Stängle seine Petition gegen „sexuelle Vielfalt“ als fächerübergreifendes Thema an Schulen am heutigen Donnerstag dem Landtag übergeben.

Wie der Landtag in Stuttgart mitteilte, überreichte Stängle seine Eingabe persönlich der Vorsitzenden des Petitionsausschusses, Beate Höhlen (Grüne). Die Petition haben nach Stängels Angaben rund 192.000 Menschen unterzeichnet. Die Bildungsplangegner kritisieren, dass im Schulunterricht künftig Themen wie Homosexualität, Bi- und Transsexualität intensiver behandelt werden sollen.

Die Petition werde nun dem Kultusministerium zur Stellungnahme zugeleitet, hieß es. Das Ministerium habe bis zu zwei Monate Zeit, sich dazu zu äußern. Seit Bekanntwerden des Entwurfs im November 2013 gibt es darüber heftige Debatten. Kritiker der Online-Petition haben eine Gegenpetition gestartet, die noch 36 Tage unterschrieben werden kann. Diese Befürworter des Bildungsplans haben bislang rund 87.000 Unterschriften gesammelt. Eine weitere Gegenpetition der Organisation Campact wurde bereits von rund 136.000 Menschen unterzeichnet.

Quelle: http://www.jesus.de/blickpunkt/detailansicht/ansicht/petition-gegen-sexuelle-vielfalt-als-unterrichtsthema-beim-landtag-eingereicht196389.html

Advertisements

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 30. Januar 2014 von in News aus aller Welt.

Neueste Twitter Meldungen!

Aktuelle Veranstaltungen!

Spendenaktion für die Aramäer und Christen in Syrien:


Vergesst uns nicht!

Deutschland steh zu deiner Verantwortung! Petition Unterschreiben!

Der Völkermord an 1,5 Millionen Armeniern, über 500.000 Aramäern und anderen christlichen Minderheiten, die Straflosigkeit der Täter, wird von Historikern als Blaupause für den Holocaust und weitere Völkermorde bezeichnet. Bereits Adolf Hitler sagte bei seiner zweiten Rede vor den Oberkommandierenden auf dem Obersalzberg am 22. August 1939 „Wer redet denn heute noch von der Vernichtung der Armenier?“. Die Leugnung eines Völkermords und die Straflosigkeit der Täter stellt einen Nährboden für weitere Völkermorde dar, welche heute immer noch stattfinden! Stoppt die Leugnung von Völkermorden und die Verunglimpfung der Opfer durch die Täter und ihre Nachfahren!

Yes, You Can Say ‘Genocide,’ Mr. Prim Minister Erdogan!

Aktuelle Bildergalerie

Archiv Kalender

Januar 2014
S M D M D F S
« Dez   Feb »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 877 Followern an

Kategorie

Archiv

%d Bloggern gefällt das: