ARAMEAN YOUTH UNION – Junge Aramäische Union

We are the future!

Vor einem Jahr wurden zwei Metropoliten von Aleppo entführt

Damaskus/Wien (APA) – Vor einem Jahr, am 22. April 2013, wurden zwei Metropoliten von Aleppo in Nordsyrien von unbekannten Rebellen entführt. Der syrisch-orthodoxe Metropolit Mar Gregorios Youhanna Ibrahim und der griechisch-orthodoxe Metropolit Boulos Yazigi waren in der von Rebellen kontrollierten Provinz Idlib verschleppt worden.

Papst Franziskus, Kardinal Christoph Schönborn, der Weltkirchenrat und Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) erneuerten zum Jahrestag die Forderung nach Freilassung der beiden Kirchenführer.

Nie tauchten Forderungen auf, es gab auch keine Hinweise auf die Identität der Entführer. Vermutet wurde von Anfang an, dass sich die Bischöfe in der Gewalt tschetschenischer Kämpfer befänden. Der neue syrisch-orthodoxe Patriarch Ignatius Afrem (Ephraim) II. Karim erklärte jetzt in einem BBC-Interview laut der Ökumenischen Stiftung Pro Oriente, es gebe Hoffnung auf die Freilassung der beiden Metropoliten. Im September des Vorjahrs hatte er eine viel beachtete gemeinsame Erklärung mit sechs orientalischen Patriarchen zur Causa der beiden entführten Metropoliten veröffentlicht.

Weiterlesen: http://www.tt.com/home/8279009-91/vor-einem-jahr-wurden-zwei-metropoliten-von-aleppo-entf%C3%BChrt.csp

Advertisements

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 24. April 2014 von in Artikel über Aramäer, Völkermord - Christenverfolgung.

Neueste Twitter Meldungen!

Aktuelle Veranstaltungen!

Spendenaktion für die Aramäer und Christen in Syrien:


Vergesst uns nicht!

Deutschland steh zu deiner Verantwortung! Petition Unterschreiben!

Der Völkermord an 1,5 Millionen Armeniern, über 500.000 Aramäern und anderen christlichen Minderheiten, die Straflosigkeit der Täter, wird von Historikern als Blaupause für den Holocaust und weitere Völkermorde bezeichnet. Bereits Adolf Hitler sagte bei seiner zweiten Rede vor den Oberkommandierenden auf dem Obersalzberg am 22. August 1939 „Wer redet denn heute noch von der Vernichtung der Armenier?“. Die Leugnung eines Völkermords und die Straflosigkeit der Täter stellt einen Nährboden für weitere Völkermorde dar, welche heute immer noch stattfinden! Stoppt die Leugnung von Völkermorden und die Verunglimpfung der Opfer durch die Täter und ihre Nachfahren!

Yes, You Can Say ‘Genocide,’ Mr. Prim Minister Erdogan!

Aktuelle Bildergalerie

Archiv Kalender

April 2014
S M D M D F S
« Mrz   Mai »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 877 Followern an

Kategorie

Archiv

%d Bloggern gefällt das: