ARAMEAN YOUTH UNION – Junge Aramäische Union

We are the future!

IS-Kämpfer erobern christliche Gebiete – Christen rufen nach internationaler Hilfe

Die radikalen Islamisten haben weitere Städte im Norden des Irak erobert. Die Bewohner sind auf der Flucht, die irakischen Christen rufen nach internationaler Hilfe.

Kämpfer der radikalislamischen Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) habenweitere Städte im Nordirak unter ihre Kontrolle gebracht. Sie seien in der Nähe des Kurden-Gebietes vorgerückt, berichteten Augenzeugen. Sie hätten Machmur, Al Kwair und die überwiegend von Christen bewohnte Stadt Tal Kaif besetzt.

Die IS-Kämpfer hätten die dort stationierten kurdischen Soldaten vertrieben und die Stadt in der Nacht eingenommen. Die meisten Bewohner seien in die zum kurdischen Autonomiegebiet gehörende nördliche Provinz Dohuk geflohen.

Damit sind die vor allem von Christen bewohnten Gebiete rund um Mossul in Hand der Dschihadisten. „Es ist eine Katastrophe, eine tragische Situation. Wir rufen den UN-Sicherheitsrat auf, sofort einzuschreiten“, sagt der Erzbischof von Kirkuk und Sulaimanija, Joseph Thomas. Zehntausende Menschen seien auf der Flucht.

Weiterlesen: http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-08/is-irak-terror-christen

Advertisements

Neueste Twitter Meldungen!

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.

Aktuelle Veranstaltungen!

Spendenaktion für die Aramäer und Christen in Syrien:


Vergesst uns nicht!

Deutschland steh zu deiner Verantwortung! Petition Unterschreiben!

Der Völkermord an 1,5 Millionen Armeniern, über 500.000 Aramäern und anderen christlichen Minderheiten, die Straflosigkeit der Täter, wird von Historikern als Blaupause für den Holocaust und weitere Völkermorde bezeichnet. Bereits Adolf Hitler sagte bei seiner zweiten Rede vor den Oberkommandierenden auf dem Obersalzberg am 22. August 1939 „Wer redet denn heute noch von der Vernichtung der Armenier?“. Die Leugnung eines Völkermords und die Straflosigkeit der Täter stellt einen Nährboden für weitere Völkermorde dar, welche heute immer noch stattfinden! Stoppt die Leugnung von Völkermorden und die Verunglimpfung der Opfer durch die Täter und ihre Nachfahren!

Yes, You Can Say ‘Genocide,’ Mr. Prim Minister Erdogan!

Aktuelle Bildergalerie

Archiv Kalender

August 2014
S M D M D F S
« Jul   Sep »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 877 Followern an

Kategorie

Archiv

%d Bloggern gefällt das: