ARAMEAN YOUTH UNION – Junge Aramäische Union

We are the future!

Die Vertretung der PYD in Europa zur Lage in der Stadt Hassake

Die Vertretung der PYD in Europa zur Lage in der Stadt Hassake

23.01.15 – Die Partei der Demokratischen Union (PYD) in Rojava wendet sich mit einem aktuellen Bericht über die Lage in der Stadt Hassake an die Öffentlichkeit. In der Mitteilung heißt es:

„Im Kanton Kobanê hat die türkische Regierung klar und deutlich die Banden von IS mit Waffen und Munition versorgt und sie als Mittel gegen die Selbstverwaltung in diesem Gebiet benutzt. Die Unterstützung durch die türkischen Behörden für den IS dauert bis heute noch an.

Im Kanton Cezire bereiten das iranische Regime und seine syrischen Verbündeten das weitere Vorgehen gegen die kurdische Bevölkerung in der Stadt Hasseke vor. Teheran versucht in diesen Tagen, in Hassake die Araber gegen die Kurden zu mobilisieren und einen Bürgerkrieg zu provozieren.

Diese Politik bedroht das Zusammenleben und die Brüderlichkeit der Völker im Kanton Cezire. Das iranische Regime betreibt seit langem eine Politik, die sich gegen die Rechte der Kurden in Rojava und Syrien richtet und versucht das Assad-Regime gegen die Kurden anzustacheln. Der Iran lehnt die Anerkennung der Selbstverwaltung von Rojava strikt ab und verlangt vom Regime in Damaskus, dass dieser Repressionen und Gewalt gegen das kurdische Volk erhöhen soll.

Das iranische Regime in Teheran fürchtet, dass sie selbst zum Ziel der Umwälzungen in der Region werden könnten. Die Angriffe des Assad-Regimes und seiner Verbündeten gegen die kurdische Zivilbevölkerung in der Stadt Hassake haben bis jetzt Dutzende von Toten gefordert. … Wir in der PYD appellieren auch an die Kurden, Araber und Aramäer in der Stadt Hassake, sich gemeinsame gegen diese Angriffe zu stellen und Provokationen zu vermeiden.

  • Es lebe der Widerstand der Kurden, Araber und Aramäer in Hassake!
  • Es lebe der Widerstand der YPG und YPJ!“

Quelle: http://www.rf-news.de/2015/kw04/die-vertretung-der-pyd-in-europa-zur-lage-in-der-stadt-hassake

Advertisements

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 25. Januar 2015 von in Artikel über Aramäer, Völkermord - Christenverfolgung.

RSS Blog von Gudrun Eussner

Neueste Twitter Meldungen!

Aktuelle Veranstaltungen!

Spendenaktion für die Aramäer und Christen in Syrien:


Vergesst uns nicht!

Deutschland steh zu deiner Verantwortung! Petition Unterschreiben!

Der Völkermord an 1,5 Millionen Armeniern, über 500.000 Aramäern und anderen christlichen Minderheiten, die Straflosigkeit der Täter, wird von Historikern als Blaupause für den Holocaust und weitere Völkermorde bezeichnet. Bereits Adolf Hitler sagte bei seiner zweiten Rede vor den Oberkommandierenden auf dem Obersalzberg am 22. August 1939 „Wer redet denn heute noch von der Vernichtung der Armenier?“. Die Leugnung eines Völkermords und die Straflosigkeit der Täter stellt einen Nährboden für weitere Völkermorde dar, welche heute immer noch stattfinden! Stoppt die Leugnung von Völkermorden und die Verunglimpfung der Opfer durch die Täter und ihre Nachfahren!

Yes, You Can Say ‘Genocide,’ Mr. Prim Minister Erdogan!

Aktuelle Bildergalerie

Archiv Kalender

Januar 2015
S M D M D F S
« Dez   Feb »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 877 Followern an

Kategorie

Archiv

%d Bloggern gefällt das: