ARAMEAN YOUTH UNION – Junge Aramäische Union

We are the future!

Türkischer Ministerpräsident Davutoglu: Niemand stoppt den Islamismus!

Die Aussage der BRD-Kanzlerin Angela Merkel, wonach der Islam ein Teil Deutschlands sei, wurde in heimischen Medien breit diskutiert. Nicht bekannt ist, was der türkischen Ministerpräsidenten Ahmet Davutoglu anlässlich einer Rede in Zürich erklärend ausführte.

Wie sein Vorgänger, der heutige Präsident Recep Erdogan, ermutigte Davutoglu seine Landsleute in Europa zur Beibehaltung ihrer islamischen Identität. Die türkische Tageszeitung „Cumhuriyet“ vom 23. Jänner 2015 hat Teile der Rede veröffentlicht.

Ahmet Davutoglu, Ministerpräsident der Türkei:

“Ich bringe es hier in Zürich noch einmal deutlich zum Ausdruck: Der Islam gehört zu Europa und wird auch weiterhin zu Europa gehören. Der Islam ist in Andalusien einheimisch ebenso wie in den Siedlungsgebieten des Osmanischen Reichs und nun ebenso hier, seit vor einem halben Jahrhundert der heilige Marsch der Türken begann, die aus allen Ecken Anatoliens hierherkamen. Der Klang des Azan [islamischer Gebetsruf], den unsere Helden nach Europa gebracht haben, die Kuppeln der Moscheen, die nun überall auf diesem Kontinent verstreut sind – wir werden sie alle unter unseren Schutz nehmen. Und der Kampf gegen jene geht weiter, die diesen Symbolen schaden wollen. Ich küsse die Stirn meiner Brüder, die den Tekbir-Ruf [“Allahu Akbar”] nach Zürich gebracht haben. Möge Allah jene segnen, die euch großgezogen haben, und ebenso gesegnet seien alle jene, die in Armut hierherzogen, bloß mit einem Koffer ausgestattet, aber die Herzen reich gefüllt mit ihrem Glauben [dem Islam]. Wie heilig waren diese Menschen, die hierherkamen und die Saat legten, welche nunmehr, mit Allahs Hilfe, zu einem großen Baum der Gerechtigkeit mitten in Europa heranwächst. Niemand wird in der Lage sein, dies [den Islam] aufzuhalten.”

QUELLE: http://www.info-direkt.at/tuerkischer-ministerpraesident-niemand-stoppt-den-islam/

Advertisements

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 15. Februar 2015 von in Exstremismus/Terrorismus, News aus aller Welt.

Neueste Twitter Meldungen!

Aktuelle Veranstaltungen!

Spendenaktion für die Aramäer und Christen in Syrien:


Vergesst uns nicht!

Deutschland steh zu deiner Verantwortung! Petition Unterschreiben!

Der Völkermord an 1,5 Millionen Armeniern, über 500.000 Aramäern und anderen christlichen Minderheiten, die Straflosigkeit der Täter, wird von Historikern als Blaupause für den Holocaust und weitere Völkermorde bezeichnet. Bereits Adolf Hitler sagte bei seiner zweiten Rede vor den Oberkommandierenden auf dem Obersalzberg am 22. August 1939 „Wer redet denn heute noch von der Vernichtung der Armenier?“. Die Leugnung eines Völkermords und die Straflosigkeit der Täter stellt einen Nährboden für weitere Völkermorde dar, welche heute immer noch stattfinden! Stoppt die Leugnung von Völkermorden und die Verunglimpfung der Opfer durch die Täter und ihre Nachfahren!

Yes, You Can Say ‘Genocide,’ Mr. Prim Minister Erdogan!

Aktuelle Bildergalerie

Archiv Kalender

Februar 2015
S M D M D F S
« Jan   Mrz »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 877 Followern an

Kategorie

Archiv

%d Bloggern gefällt das: